Tiersegnung am 1. Oktober in Herz Jesu Münchfeld

Die Tiere sind Teil von Gottes Schöpfung und die Tierwelt zu behüten, ist uns anvertraut. So umschließt der Schöpfungsdank in diesen Tagen auch der Dank für die Vielfalt der Tiere. Wer möchte, darf am Samstag, 1. Oktober um 11:00 Uhr mit seinem „tierischen Begleiter“ ins Münchfeld kommen, um diesen segnen zu lassen. Wir treffen uns vor dem Schöpfungsportal (Hauptportal), das an den heiligen Franziskus (Fest: 4.10.) erinnert, der alles Geschaffene eingeladen hat, den Schöpfer zu loben.

 

Herzliche Einladung zum Pfarrfest Herz Jesu

In der Reihe der Kirchweihfeste in der Seelsorgeeinheit Rastatt bildet Herz Jesu den guten Schluss. Am Sonntag, 9. Oktober sind wir eingeladen, uns dankbar an die Kirchweihe im Jahr 1986 zu erinnern und miteinander das Pfarrfest zu feiern.

Das Fest beginnt um 10.30 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche. Robert Sebastian Bauer an der Orgel wird zusammen mit weiteren Solisten und Instrumentalisten den Gottesdienst musikalisch gestalten.

Anschließend beginnt das Pfarrfest, wo für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein wird. Wir freuen uns auf die Jugendabteilung der Rastatter Stadtkapelle zur musikalischen Unterhaltung. Nachmittags werden der Kindergarten St. Franziskus und „Magic Marco“ das Programm bereichern, auch Horst Jochim mit dem Spielmobil ist vor Ort.

Der Erlös des Festes ist für die neue Photovoltaikanlage von Herz Jesu bestimmt und für die Projekte von Schwester Mary in Indien.

 

Liederabend mit Ines Lowe-Behiri am 2. Oktober in Zwölf Apostel

Im großen Saal unter der Zwölf-Apostel-Kirche findet am Sonntag, 2. Oktober ein Liederabend mit Ines Lowe-Behiri statt. Es werden Pop, Rock, Soul, französischer Chanson, 80er, aber auch Swing und Selbstkomponiertes zu hören sein. Einlass ist bereits ab 17.00 Uhr, damit Imbiss und Getränke im Vorfeld des Konzertes genossen werden können. Konzertbeginn ist um 18:00 Uhr (Dauer: ca. 2 Std mit Pause / Eintritt: 15.– Euro pro Person). Kartenreservierung unter: 0171 / 6483 997 oder 07222/789589.

An die Jesusbande zum Schulbeginn 2022/23

Rundbrief von Pfarrer Ralf Dickerhof an die Kinder von St. Alexander, Hl. Kreuz, Herz Jesu und 12 Apostel

Hallo Kinder,

mein Name ist Ralf Dickerhof und ich bin der katholische Pfarrer in Rastatt. Aufgrund eurer Taufe gehört ihr zur auch zur katholischen Gemeinschaft in Rastatt und erhaltet daher diesen Brief von mir. 🙂 Immer mal wieder schreibe ich euch an, um euch zu Gottesdiensten, Freizeiten und Veranstaltungen einzuladen. Ihr seid immer herzlich willkommen!

Ich hoffe, dass ihr nicht nur schöne Sommerferien erlebt habt, sondern auch das neue Schuljahr gut begonnen hat.

Über 120 Kinder aus Rastatt waren auch bei unseren verschiedenen Sommerfreizeiten der Kath. Seelsorgeeinheit Rastatt dabei und hatten einen Riesenspaß.

Den Erstklässlern wünsche ich, dass sie sich rasch wohl fühlen in der Schule und Freude haben an all dem Neuen. Für die Postkarten, die ich von euch aus den Sommerferien erhalten habe, sage ich DANKE!

Zusammen mit diesem Brief sende ich euch den neuen JESUSBANDE-Ausweis 2022/23. Was macht ihr damit? Ihr bringt ihn einfach mit, wenn ihr am Sonntag den Gottesdienst der Jesusfreunde mitfeiert. Nach dem Gottesdienst kommt ihr nach vorne und ihr erhaltet dann einen Stempel (bei Schatzsuchergottesdiensten sind es sogar zwei Stempel).

Diejenigen von euch, die noch einen grünen JESUSBANDE-Ausweis 2021/22 zuhause haben, dürfen diesen nun abgeben. Einfach in die Kirche mitbringen, oder im Pfarrbüro abgeben oder bei mir (ich wohne in der Schlossstraße 5). Alle, die ihren Ausweis abgeben, erhalten einen Eisgutschein zugeschickt. Wer gaaaaannnnnzzzzzz viele Stempel hat, fährt in den Herbstferien mit mir nach Tripsdrill. Aber da bekommt ihr von mir nochmal einen Extrabrief mit Informationen.

Ganz wichtig ist schon mal der Sonntag, 2. Oktober. Da feiern wir nämlich das Erntedankfest. Zum ERNTEDANK-SCHATZSUCHER-GOTTESDIENST lade ich euch mit euren Familien herzlich ein. Wir treffen uns um 9:30 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche auf der Rheinau. Es wäre super, wenn viele von euch mit dabei wären.

An Erntedank wird ein großer Erntealtar aufgebaut. Das sieht immer super aus. Aber der Erntealtar darf ruhig noch viiiieeeelllll größer werden. Daher möchte ich euch bitten, Süßigkeiten mitzubringen. Und eure Eltern/Großeltern dürfen gerne Konserven, Mehl, Zucker, Öl, Kaffee und Teigwaren mitbringen (egal in welche Kirche). Das wird dann alles im Schatzsuchergottesdienst gesegnet und danach an die „Rastatter Tafel“ weiter gegeben. Die Tafel verteilt die Süßigkeiten an Kinder und die Lebensmittel an Erwachsene, die nicht so viel Geld haben. Also Süßes nicht vergessen.

Die nächsten Schatzsucher-Gottesdienste sind übrigens am Sonntag, 13. November um 9:30 Uhr in St. Alexander am Marktplatz und am Sonntag, 4. Dezember um 11:00 Uhr in Zwölf Apostel (Röttererbergstraße).

Was gibt es noch in der nächsten Zeit? Am Sonntag, 9. Oktober ist PFARRFEST in Herz Jesu, Münchfeld mit buntem Kinderprogramm. Um 10.30 Uhr geht es los mit dem Gottesdienst. Tagsüber ist Horst Jochim mit dem Spielmobil bei uns, es gibt eine Kinder-Zaubershow und einiges mehr. Herzliche Einladung.

Diejenigen unter euch, die zur dritten Klasse gehen, sind nun eingeladen, sich für die Erstkommunion anzumelden. Ich hoffe, dass viele von euch mit dabei sind.

Euch und euren Familien Gottes Segen.
Herzlich grüßt euch – Euer Pfarrer

Erntedankfest am 2. Oktober

Am Sonntag, den 2. Oktober begehen christliche Gemeinden das Erntedankfest: „Gott sei Dank – wem sonst?“.

Zu den Gottesdiensten sind wir herzlich eingeladen. Sagen wir Dank für alles, was wir an Gutem durch Gottes Schöpfung erfahren haben.

In Heilig Kreuz feiern wir um 9.30 Uhr einen Erntedank-Schatzsuchergottesdienst mit den Kindern und ihren Familien.

Im Anschluss an die morgendlichen Pfarrfamiliengottesdienste wird überall zur Begegnung eingeladen bei frischem Brot, neuem Wein oder Saft für die Kinder. Herzliche Einladung zu verweilen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Vergelt’s Gott den Frauengemeinschaften und  allen, die die schönen Erntealtäre aufbauen, die uns den Reichtum der Gaben von Gottes Schöpfung vor Augen führen.

Erntedank und der „Gebetstag für die Schöpfung“ am 1. September können eine Einladung sein, die Enzyklika von Papst Franziskus „Laudato si“ zu lesen, die sich mit der Sorge um Gottes Schöpfung auseinandersetzt. Eine lohnenswerte Lektüre einer prophetischen Stimme! 

Angebote für Senioren im September /Oktober

Seniorennachmittag in Herz Jesu

Wir freuen uns sehr, unsere Seniorengemeinschaft und alle Interessierten, am Do., 29.09.2022 um 14:30 Uhr zu einem Gottesdienst einladen zu dürfen. Im Anschluss tauchen wir mit einem Vortrag unseres Pfarrers Ralf Dickerhof in die faszinierende Welt Indiens ein und natürlich gibt es auch Gelegenheit zum geselligen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen.

Für die Mitfahrgelegenheit bitten wir um eine telefonische Anmeldung bei Andrea Mohr: RA 35713 – Das Herz Jesu – Seniorenteam freut sich auf Sie!

Seniorennachmittag in Heilig Kreuz am 4. Oktober

Am Dienstag, 4. Oktober sind die Seniorinnen und Senioren zur Erntedankfeier im Gemeindehaus Heilig Kreuz eingeladen. Beginn ist um 14.30 Uhr. Das Seniorenteam freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher.

Großer Büchermarkt mit Cafeteria

Am Wochenende 22. und 23. Oktober 2022, findet in den Gemeinderäumen der Zwölf Apostel Kirche in Rastatt, Röttererbergstraße 14a, der nächste große Büchermarkt des Missionskreises Zwölf Apostel statt.

Am Samstag von 9.00 bis 17.00 Uhr und am Sonntag von 12.00 bis 17.00 Uhr öffnen wir für Sie die Tore zu einer in der Region einzigartigen Fundgrube für alle Lesefreunde.

Der Büchermarkt ist weit über den Landkreis hinaus bekannt und lockte in der Vergangenheit bereits Interessenten vom Main bis zum Bodensee nach Rastatt.

Das Angebot von über 30.000 Büchern umfasst eine überaus breit gefächerte Auswahl an Belletristik, Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern, Sachbüchern aller Art, Lehr-, Fach- und Schulbüchern, Heimatbüchern und Bildbänden, sowie ein umfangreiches Antiquariat.

Neben Büchern bieten wir auch Schallplatten, CD`s, DVD´s Kassetten, Puzzles und Spiele in großer Vielfalt an.

Buchspenden nehmen wir sehr gerne entgegen. Am Donnerstag und Freitag vor dem Büchermarkt können Sie diese von 10:00 bis 16:00 Uhr direkt und ohne vorherige Anmeldung bei der Zwölf Apostel Kirche abgeben.

Besonders freuen wir uns, in diesem Jahr wieder die beliebte Cafeteria anbieten zu können. Genießen Sie Ihren Besuch bei einer Tasse Kaffee und einem Stück selbstgebackenen Kuchen oder Torte. Gerne auch zum mitnehmen.

Der Erlös des Büchermarkts geht ohne jeden Abzug in karitative Projekte, die uns durch entsprechende Kontakte persönlich bekannt sind. Mit den Missionaren und Ordensschwestern und deren Einrichtungen und Organisationen in aller Welt stehen wir in ständigem Austausch und können so gewährleisten, dass die Zuwendungen auf direktem Wege dort ankommen, wo sie am dringendsten benötigt werden.

Beim Eintritt ist die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zu beachten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. – Ihr Missionskreis Zwölf Apostel Rastatt

Plakat Büchermarkt 2022

 

 

 

 

 

 

 

 

Führung durch das Münster Schwarzach am Freitag, den 14. Oktober 2022

Viele wissen gar nicht, dass vor ihrer Haustür ein Weltkultur-Erbe schlummert. Mehr als 800 Jahre hat dieses romanische Kleinod den Wandel der Zeiten überdauert. Erbaut auf dem ehemaligen Areal eines Benediktinerklosters zählt es zu den bedeutendsten romanischen Kirchen Baden-Württembergs. Urkundlich sicher um 828 erstmals erwählt, hat die Basilika allen politischen und kirchlichen Stürmen die Stirn geboten. Dank seines Wissens über die Klosteranlage, deren Gründung, Entwicklung und Niedergang gilt Manfred Huber als Spe-zialist für eine solche Führung schlechthin. Bei einem Rundgang erzählt er lebendig über den Wandel, den dieser Gebäudekomplex nicht nur historisch, sondern auch stilistisch durchlebt hat. Außerdem weist er auch auf Besonderheiten und Eigenheiten dieser Anlage hin. Ein anschließender Besuch im angrenzenden Museum, u. a. mit einem maßstabsgetreuen Modell der Anlage, rundet die Führung ab.  Diese Basilika, einst Zentrum einer ausgedehnten Klosteranlage, ist in jeder Hinsicht ein lohnender Blickfang und einen Besuch wert. Warum also in die Ferne schweifen, wenn solch ein bedeutendes Kloster liegt so nah!?

Herzlich laden wir Sie zu dieser Exkursion ein. Bis 10. Oktober können Sie sich unter 07222/32927 anmelden. Die Führung beginnt um 16.00 Uhr und dauert 1-1/2 Stunden. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

Treffpunkt ist um 15.15 Uhr am Pfarrzentrum Herz Jesu Rastatt/Münchfeld. Wir bilden Fahrgemeinschaften (zwei Pfarrbusse stehen zur Verfügung). Auch eine private Anreise direkt zum Kloster ist möglich.

Besondere Gottesdienste im September

Mittwoch, 21. September, 18 Uhr, Marktplatz
Interreligiöses Friedensgebet

Ab Montag, 12. September sind wir montags 17.30 Uhr wieder zum Ökumenischen Friedensgebet für die Ukraine eingeladen. Beten wir um die Gabe des Friedens für die kriegsgeplagte Bevölkerung in der Ukraine